Kompressor .one
Test-Berichte, Vergleiche, Wissen & Technik

Vorteile & Nachteile von einem ölfreien Kompressor

Wer sich für die Werkstatt oder für sein Hobby einen Kompressor anschaffen möchte, muss zuvor folgende Frage klären: Soll es ein ölgeschmierter oder ein ölfreier Kompressor sein? Für Lackierer und Airbrusher ist die Antwort klar: Sie wissen die Vorteile zu schätzen, die ein ölfreier Kompressor bietet. Für welche Einsatzgebiete sich ein Kompressor, der ölfrei arbeitet*, außerdem perfekt eignet und welche Vorteile und Nachteile dieser beliebte Kompressorentyp hat, erfahren Sie hier.

Unterschied ölgeschmierter - ölfreier Kompressor

Noch bis vor wenigen Jahren kamen im gewerblichen und im privaten Bereich ausschließlich ölgeschmierte Kompressoren mit Druckkessel zum Einsatz, die für die unterschiedlichsten Arbeiten genutzt werden konnten. Doch mit der Entwicklung selbstschmierender Werkstoffe wurde es möglich, ölfreie Kompressoren zu bauen.

Die wichtigsten Vorteile auf einen Blick:

  • kostengünstiger als ölgeschmierte Kompressoren
  • wartungsarm, Ölwechsel und Entsorgung von umweltschädlichen Stoffe entfällt
  • komprimierte Luft enthält kein Öl , kein Ölabscheider erforderlich

Ölfreie Kompressoren

Anzeigen

Nachteile

Ein Kompressor, der ölfrei läuft, wird in der Regel heißer als ölgeschmierte Kompressoren. Wegen des fehlenden Schmiermittels kann ein ölfreier Kompressor nur bei niedrigeren Drehzahlen betrieben werden. Das wirkt sich auf die Ausgabeleistung aus, die in Liter/Minute gemessen wird. Bei einem Kompressor, der ölfrei läuft, liegen die Werte niedriger. Sollen Druckluftwerkzeuge betrieben werden, bietet ein ölgeschmierter Kompressor klare Vorteile. Das Argument, dass die Lebensdauer eines ölfreien Kompressors nicht hoch genug wäre, spielt heute kaum noch eine Rolle. Die neueren ölfreien Kompressoren verfügen über eine spezielle Kühlung, die einige Nachteile aufhebt.

Einsatzgebiete für ölfreie Kompressoren

Schon aus der Gegenüberstellung der Vorteile und Nachteile zeigt sich deutlich, bei welchen Arbeiten ein Kompressor, der ölfrei arbeitet, ganz klar im Vorteil ist. Bei Lackierarbeiten und Airbrush-Projekten würden sich Ölrückstände im Farbnebel negativ auf das Arbeitsergebnis und die Haltbarkeit der Farben auswirken. Ein ölfreier Kompressor eignet sich perfekt für folgende Arbeiten:

  • Lackierarbeiten
  • Airbrush
  • Ausblasen von Werkstücken zu Reinigungszwecken
  • Sandstrahlen
  • Pumparbeiten (Reifen, Bälle, Luftmatratzen ...)

Ölfreie Kompressoren

Anzeigen

Worum geht es hier?

Auf dieser Website erfahren Sie alles über Kompressoren und Drucklufttechnik. Dabei finden Sie hier Tests, Vergleiche, Tipps und Wissen zum Thema Druckluft und Verdichter.

* = Werbe-/Affiliate-Link
Quick-Finder
Kompressor Testberichte
Top-Beiträge
Sitemap | Über | Impressum | Datenschutz | * = Affiliate-Link