Kompressor .one
Test-Berichte, Vergleiche, Wissen & Technik

Akku-Kompressoren Test

Auf dieser Seite finden Sie einen Akku-Kompressor Test, mit einem Vergleich von fünf besonders beliebte Modelle. Akku-Kompressoren haben ganz klar den Vorteil, dass sie keine Steckdose benötigen, womit sie überall einsetzbar und absolut mobil sind.

Modell
Preis ca.
(Stand 09/2016)
60, -EUR
82,- EUR
50,- EUR
145,- EUR
150,- EUR
Kundenbewertung
(Stand 04/2016)


4,2 Punkte von 5

Bewertungen: 56


3,6 Punkte von 5

Bewertungen: 48


3,6 Punkte von 5

Bewertungen: 35


3,4 Punkte von 5

Bewertungen: 229


- Punkte von 5

Bewertungen: 0

Leistung [W]
80 Watt
k.A.
1500 W
k.A.
k.A.
max. Druck [bar]
10,3 bar
11 bar
8 bar
18 bar
1,8 bar
max. Saugleistung [L/min]
20 L/min
k.A.
k.A.
6 L/min
6 L/min
max. Abgabeleistung [L/min]
15 L/min
k.A.
10 L / min
k.A.
k.A.
Gewicht [kg]
1,71 kg
3,0 kg
1,3 kg
6,6 kg
0,8 kg
Schalldruckpegel (dB(A))
75
84
k.A.
k.A.
48
Besondere Eigenschaften – klein und handlich
- verschiedene Adapter
- Schlauch
- Vorwahlschalter für Pumpmodus
- Digital-Display
- LED-Arbeitsleuchte
- inkl. Ventile, Schläuche und Adapter
– Laden über 12V-/230V
– 1 Druckschlauch (ca. 16 cm)
- 1 Balladapter
- 1 Ventiladapter
- 1 Luftmatrazen-Adapter
- Beleuchtung
12 Volt
- Starthilfe-Einrichtung
- wartungsfreier Bleigel-Akku
- Ventiladapter-Set 3-teilig
- Stecker für Zigarettenanzünder-steckdose
- 12 Volt
- geeignet für Airbrush
– Luftschlauch
Einsatz - Bälle
- Fahrräder
- Auto-Reifen
- Schlauchboot
- Bälle
- Fahrräder
- Auto-Reifen
- Schlauchboot
- Bälle
- Fahrräder
- Auto-Reifen
- Schlauchboot
- Bälle
- Fahrräder
- Auto-Reifen
- Schlauchboot
- Starthilfe
- Airbrush:
- Make Up
- Tattoo
Kaufen Kaufen Kaufen Kaufen Kaufen

Vorteile von Akku- Kompressoren

Die mobilen Einsatzmöglichkeiten der Akku-getriebenen Verdichter, macht diese speziell geeignet für Aufgaben wie das Aufpumpen von Reifen, Schlauchbooten, verschiedenem Wasserspielzeug usw. Immer dann wenn keine Steckdose zur Verfügung steht, beweisen sich diese Geräte als besonders nützlich. Das gilt vor allem für das Aufpumpen von Fahrradreifen, aber auch Autoreifen. Gerade für dieses Einsatzgebiet, sind viele Akku-Kompressoren mit einem 12-Volt-Anschluss ausgestatten, der an einen Zigarettenanzünder-Stecker angeschlossen werden kann.
Ein weiterer Vorteil ist, dass die meisten dieser mobilen Drucklufterzeuger ein geringes Gewicht aufweisen, um sie leichter tragbar zu machen.

Wichtige Vergleichswerte für Akku-Kompressoren

Besonders wichtige Vergleichswerte die für den Akku-Kompressor sind der Luftdruck (bar), die Abgabeleistung (L/min) sowie das Gewicht. Das Gewicht ist bei den mobilen Geräten von größerer Bedeutung, da diese Drucklufterzeuger vor allem für unterwegs gemacht wurden.

Die Geräte in unserem Akku-Kompressor Test

Nun wollen wir die Produkte aus diesem Akku-Kompressor Test kurz vorstellen. Um die Verdichter vergleichbar zu machen, werden ihre wichtigen Kennwerte und Eigenschaften kurz zusammengefasst, um die Unterschiede hervorzuheben.

Der Ryobi R18I-0 Akku-Kompressor

Anzeige

Beim Ryobi R18I-0 Akku-Kompressor handelt es sich um einen handlichen Kompressor. Seine Außenmaße betragen 27,0 cm in der Breite, 20,4 cm in der Tiefe und 7,0 cm in der Höhe. Der Akku-Verdichter kann zum Beispiel dazu verwendet werden Autoreifen, Bällen, Luftmatratzen oder Schlauchbooten aufzupumpen. Er besitzt zudem eine integrierte "Auto-Shutoff-Funktion". Mit dieser Funktion kann der Kompressor sogar zur schnellen Entlüftung verwendet werden. Über den aktuellen  Fülldruck informiert eine digitale LCD-Druckanzeige.

Lieferumfang:

  • Adapter für Presta-Ventile und Luftmatratzen, eine Ballnadel
  • Integrierte Aufbewahrungsmöglichkeit für Zubehör
  • Druckluftschlauch mit Autoventil-Adapter (711 mm lang)
  • Verlängerungsschlauch (756 mm lang)
  • Schlauchaufbewahrungsmöglichkeit am Akku-Kompressor

Black + Decker ASI500 Akku-Luftpumpe

Anzeige

Beim ASI500 von Black + Decker handelt es sich um einen tragbaren und leistungsstarken Akku-Kompressor. Der maximale Luftdruck von 11 bar kann durch einen Vorwahlschalter reguliert werden.
Als vorteilhafte Eigenschaften fallen im Test dieses Akku-Kompressors die automatische Druckabschaltung, die LED-Arbeitsleuchte oder auch das Display auf. Für Bälle und Reifen realisiert das Gerät einen hohen Druck bei niedrigem Volumen; für Luftmatratzen und ähnliche Gegenstände hingegen reguliert man einen niedrigen Druck bei einem hohen Volumen.

Besondere Eigenschaften:

  • vielseitig einsetzbar über Akku, 12V-Adapter beziehungsweise 230V-Anschluss
  • automatische Abschaltung bei Erreichen des vorgewählten Drucks
  • eingebaute LED-Arbeitsleuchte, beleuchtetes Display
  • Druck-Voreinstellung in bar oder PSI
  • automatische Druck-Abschaltung
  • kein Über- oder Unterschreiten des Luftdrucks

POW 5623 Akku-Druckluftpumpe mit 12V-Spannung

Anzeige

Den Akku-Kompressor POW 5623 erhält man in einem stabilen Koffer mit übersichtlicher Einteilung. Das Gerät ist ausgestatte mit einem N-iCd-Akku, der eine Lade-Kapazität von rund 1.300 mAh bei einer Ladezeit von maximal 3 - 5 Stunden ermöglichst. Als Zubehör bekommt der Käufer einen Ball- und Ventiladapter, einen Luftmatratzenadapter und einen Druckschlauch von 16,0 cm Länge mitgelieferte. Damit kann man den mobilen Kompressor vielseitig einsetzen. Dieser Akku-Kompressor ist zum Aufpumpen von Fahrzeug- und Fahrradreifen sowie aufblasbaren Sport-, Spiel- und Strandartikeln geeignet.

Besondere Eigenschaften:

  • Manometer mit Druckanzeige
  • Enttriegelungstaste
  • Ein- und Aus-Schalter
  • eine Adapterhalterung
  • Fördervolumen von rund 10 Liter pro Minute
  • maximaler Luftdruck von 8 bar - entspricht 116 PSI

Einhell BT-PS 1000 Akku-Kompressor

Anzeige

Dank seines kompakten Gehäuses ist Einhell BT-PS 1000 gut geeignet für den mobilen Einsatz. Der Akku-Kompressor verfügt über einen Gleichspannungs-Ausgang mit Verbindungskabel und kann zugleich an einen 12-Volt Zigarettenanzünder angeschlossen werden, wodurch er als Stromquelle für Mobiltelefone, Laptops oder TV-Geräte verwendbar wird. Universelle Einsatzmöglichkeiten ergeben sich auch durch sein geringes Gewicht und seine Handlichkeit.

Besondere Eigenschaften:

  • für 12-Volt Steckdosen
  • mobiler Einsatz
  • Akku-Kompressor mit integriertem Manometer
  • integriertes Manometer zum Druck ablesen
  • bis zu 18 bar Druck möglich

Sparmax Mini Akku DC-25X

Anzeige

Der letzte Akku-Kompressor im Test, den wir uns näher ansehen möchten, ist der Sparmax Mini DC-25X. Hier erhält man mit einem kabellosen Mini-Kompressor für mobile Einsatzzwecke. Der Mini DC-25X Akku-Kompressor besitzt neben einem Ladekabel einen 230 Volt Netzstecker. Man kann den Drucklufterzeuger dadurch ans Stromnetz anschließen, aber auch kabellos verwenden.
Weiterer Vorteil dieses Akku-Kompressors ist, dass man ihn zeitgleich mit dem Netzteil benutzen kann, während der Akku auflädt. Ferner weist das Gerät einen relativ kleinen Bauraum auf von nur 8,7 x 9,5 x 5,8 cm (B x L x H), was ermöglicht, dass man den Mini Akku DC-25X Akku-Kompressor nahezu überall mitnehmen kann. Der geringe Bauraum des Akku-Kompressors macht den Einsatz an schwer zugänglichen Stellen möglich.

Besondere Eigenschaften:

  • eine Ansaugleistung von 6,0 Liter pro Minute
  • geringes Gesamtgewicht von rund 740 Gramm
  • 1,8 bar Druck
  • Öl- und wartungsfrei
  • geringe Lautstärke von 48 Dezibel

Eine weitere besondere Eigenschaft des kleinen Akku-Kompressors ist ein Airbrush-Halter, der an der Geräteoberseite angebracht ist. Denn der Sparmax DC-25X ist für kleinere Airbrush- und Lackierarbeiten konzipiert. Am Halter kann man die Airbrush-Pistole während einer Arbeitspause ablegen.
Der Sparmax Mini Akku DC-25X kommt zusammen mit einem Netzteil mit 100-240 Volt Spannung, einem Ladegerät sowie Luftschlauch mit 1/8" Gewinde-Anschluss beziehungsweise einer 2,7 mm Schnellkupplung.

Fazit von diesem Akku-Kompressor Test

Der Sinn von diesem Akku Kompressor Test ist, dass er dem möglichen Käufer als Orientierungshilfe dient auf der Suche nach dem besten Gerät.
Jeder der hier vorgestellten Drucklufterzeuger weist bestimmt Stärken auf, die ihn besonders machen. Welcher Akku-Kompressor der beste ist, lässt sich somit nicht so einfach feststellen. Es kommt hier ganz auf den Einsatzzweck und die persönlichen Schwerpunkte an. Werfen Sie einfach einen Blick in unsere Test-Tabelle der Kompressoren und entscheiden Sie für sich, welches Produkt am besten zu ihnen passt.
Sitemap | Über | Impressum | Datenschutz | * = Affiliate-Link